Windows 10 Mobile Fotos und Adobe Lightroom

Viele Kameras speichern sowohl die kleineren JPG Files, als auch ein großes RAW File ab – so auch die Windows 10 Mobile Fotos. Meistens werden die beiden Files dann so benannt: “DCIM01234.jpg” und “DCIM01234.dng”. Windows 10 Mobile speichert die beiden Dateien aber mit unterschiedlichem Namen ab: “WP_20161028_22_39_17_Raw.jpg” und “WP_20161028_22_39_17_Raw__highres.dng”. Lightroom erkennt die Fotos daher nicht als Duplikat und zeigt beide an.

Nach einem gemütlichen Abend im Prater habe ich viele Fotos von meinem Lumia 950 auf meinem PC, von denen ich manche noch in Lightroom bearbeiten möchte, und andere nicht. Also starte ich Lightroom – und muss feststellen das es die JPGs und die DNGs (RAW Format) nicht als Duplikate erkennt und zusammenfasst. Alle händisch umbennen ist mühsam, und alle JPGs löschen und später von Lightroom exportieren lassen ist auch keine Lösung, da ich ja eigentlich nicht alle Fotos bearbeiten will.

Also habe ich mir angesehen wo das Problem liegt – es sind die Namen der Fotos:

WP_20161028_22_39_17_Raw.jpg
WP_20161028_22_39_17_Raw__highres.dng

Lightroom fasst Fotos nur als Duplikate zusammen, wenn diese auch den selben Namen haben. Also habe ich schnell Visual Studio angeworfen und ein ein kleines .NET Core Tool geschrieben, welches hier verfügbar ist: https://github.com/DaBeSoft/WindowsMobilePhotoRenamer/.

Dieses Tool benennt am angegebenen Pfad (inklusive Unterordnern) schnell alle so “falsch” benannten Fotos um, sodass sie wie folgt heißen:

WP_20161028_22_39_17_Raw.jpg
WP_20161028_22_39_17_Raw.dng

Damit kommt Lightroom dann super klar.

Windows 10 Mobile Foto Renamer Vorher - Nachher
Vor und nach dem Umbenennen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.